AKTUELLE NEWS

 

UNSERE NEUE ANLAGE GEHT IN BETRIEB

In unserer neuen 17.000 Quadratmeter großen Werkshalle, fiel am
6. Dezember 2016 der Startschuss für unsere neue Wellpappenanlage und zwar früher als gedacht.

 

Da der Bau reibungslos verlief, konnte der erst für das Frühjar 2017 geplante Anlauf vorgezogen werden. Mit Investitionskosten von knapp 33 Millionen Euro, entschieden wir uns für die Eigenproduktion, um von den Wellpappenlieferanten
unabhängig zu sein. Zudem sparen wir Frachtkosten, die durch die Anlieferung des Rohstoffes nach Damme entstehen.


Die Anlage kommt von BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau aus Weiherhammer, ist 140 Meter lang und produziert 400 Meter Wellpappe pro Minute. Schon im Dezember erzielte sie eine Leistung von etwa 250.000 Quadratmeter Wellpappe pro Tag und das beste, schon die erste Ware war verkaufsfähig.


Die Anlage zeichnet sich durch drei Ablagekammern aus. Das bedeutet dass wir viele verschiedene Formate aus dem bis zu 2,80 Meter breiten Rohpapier zuschneiden können. Das ist kein unerheblicher Kostenfaktor, da wir sehr viel weniger Verschnitt haben. Der Verschnitt wird dann in Fabriken wieder zu Papier recycelt.

 

 

 

       
 

 

       
 

 

 

 

Aktuell läuft die Wellpappenanlage mit gut 30 Mitarbeitern im Zweischichtbetrieb und in den kommenden Wochen wird die Arbeitsleistung dann langsam hochgefahren.

 

In der Zukunft sollen dann mit rund 50 Mitarbeitern im Dreischichtbetrieb 750.000 Quadratmeter Wellpappe pro Tag produziert werden. Das heißt wir kommen auf eine Jahresleistung von 200 Millionen Quadratmetern beziehungsweise 100.000 Tonnen Wellpappenrohpapieren.


Die neue Werkshalle ist über eine 240 Meter lange Förderbrücke mit der Weiterverarbeitungshalle
verbunden. Diese Verbindung soll Ende Januar in Betrieb genommen werden und im Februar dann auch das neue automatische Formatlager.

 

 

 

 

 

WIR FREUEN UNS

auf die offizielle Einweihung am 23. Juni, mit Lieferanten, Kunden sowie Vertretern der Politik und Wirtschaft.


Zwei Tage später feiern wir dann die Inbetriebnahme zusammen mit unseren Mitarbeitern und deren Angehörigen.

 

 

 

Fotos: Gerald Lampe · foto:hölzen GmbH · Dinklage « Zurück