AKTUELLES

 


 

Investition in zweite C-Welle

Für mehr Flexibilität und um verschiedene Wellenkombinationen produzieren zu können, haben wir uns entschieden, in eine zweite C-Welle zu investieren.

 

Dadurch sind wir nun in der Lage, die C-Welle nicht nur auf MF2, sondern auch auf MF1 zu produzieren, was uns eine höhere Produktionssicherheit beschert. Des Weiteren können wir die wichtige C-Wellenqualität auch in der Wellenkombination CC anbieten, die von kaum einem anderen Wellpapphersteller in Deutschland produziert werden kann.

Die CC-Welle wird alternativ zur bestehenden BC-Welle eingesetzt. Das hat den wirtschaftlichen Vorteil, dass mit der CC-Welle mit niedrigeren Papiergrammaturen die gleiche Stabilität erzielt werden kann wie in der BC-Kombination mit höheren (teureren) Papiergrammaturen. Zusätzlich sind wir flexibler, weil die C-Welle in beiden Aggregaten einsetzbar ist. Das bedeutet, dass selbst, wenn es in einem Aggregat eine Störung gibt, können wir die wichtige C-Wellenqualität auch in dem anderen Aggregat fahren.

 

Fotos: Zerhusen Kartonagen GmbH « Zurück
Cookie Hinweis
Um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen, nutzt unsere Internetseite Cookies. Wenn Sie auf dieser Internetseite bleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie, in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden